0391 53 29 40

8. KreativSalon

am 16. Mai 2017

Politik und Wirtschaft treffen auf Kunsthandwerk und Kommunikationsdesign Achter KreativSalon der Ottostadt Magdeburg

Am 16. Mai 2017 findet die achte Auflage des KreativSalon der Landeshauptstadt Magdeburg statt. Die Veranstaltungsreihe hat sich als Kommunikations- und Netzwerkplattform der Kreativwirtschaft etabliert und bringt kreative Köpfe mit Vertretern verschiedener Wirtschaftszweige zusammen. Veranstaltungsort ist das Kreativwirtschaftszentrum in der Brandenburger Straße 9. 

 

Die erfolgreiche Magdeburger Veranstaltungsreihe KreativSalon geht am 16. Mai 2017 ab 18 Uhr in die nächste Runde: Bereits zum achten Mal bietet die Landeshauptstadt die Gelegenheit, Unternehmen und Akteure der hiesigen Kultur- und Kreativwirtschaft besser zu vernetzen und kreative Köpfe der Ottostadt kennenzulernen.

 

„Der KreativSalon dient nicht nur dem Informations- und Erfahrungsaustausch, sondern er stärkt darüber hinaus Magdeburg als wichtigen Standort für die Kultur- und Kreativwirtschaft“, ergänzt Rainer Nitsche, Wirtschaftsbeigeordneter der Landeshauptstadt, auch mit Blick auf die Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2025.

 

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen sieben Magdeburger Unternehmen der Kreativwirtschaft, die ihre Ideen oder Produkte in kurzen Präsentationen vorstellen. So präsentieren sich in der Maisausgabe Hoffmann und Partner Kommunikation, Design- und Werbeagentur, und die Modedesignerin Susanne Klaus, die mit ihrem Modellabel Ludisia Kleidungsstücke made in Magdeburg entwirft und fertigt. Die Firma Visualimpression 360° Stereo 3D gibt einen Einblick in die Welt der virtuellen Realität und der Magdeburger Luftbild-Fotograf Steffen Lehmann stellt seine Marke Magdeburger Platte® von Foto Video Lehmann vor. Mit von der Partie sind auch Radio SAW, einer der erfolgreichsten privaten Hörfunksender Deutschlands, und Deutschefritz, spezialisiert auf Raum- und Lichtdesign. Das Projekt Opus Aquanett des Vereins Kulturanker rundet das Angebot ab.

 

Musikalisch begleitet wird der Kreativsalon von Prypjat Syndrome und einem Videomapping von Stefan Haberkorn und Prypjat Syndrom im Innenhof des Kreativwirtschaftszentrums.

 

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, wird um eine vorherige Anmeldung gebeten. Der KreativSalon findet zweimal jährlich statt und ist eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Magdeburg mit Beteiligung und Unterstützung zahlreicher Partner.

 

Der 8. KreativSalon am 16. Mai 2017 findet in Kombination mit einem Tag der offenen Tür statt. Drei Rundgänge (15 Uhr, 16 Uhr und 19.15 Uhr) geben einen Einblick hinter die Kulissen des Kreativwirtschaftszentrums. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.kreativsalon-magdeburg.de.